Suche

Marketing-Lexikon

Nachschlagewerk für alle, die einen inklusiven und verantwortungsvollen Marketingansatz verfolgen

Nach Kategorie filtern

Alle Kategorien

ALT-Tag

Was ist auf einem Bild zu sehen?

Für Menschen ohne Beeinträchtigungen klingt das wie eine banale Frage. Damit Sehbehinderte und Blinde visuelle Kommunikationsmittel erfassen können, müssen sie hingegen auf einen Screenreader zurückgreifen. Diese Software dient ihnen als Vorleser:in oder Braille-Zeilen-Herausgeber:in.

Um dem Screenreader die Information in einem Bild zu vermitteln, bettet man innerhalb des HTML-Codes einen sogenannten ALT-Tag ein, mit dessen Hilfe das verwendete Bild beschrieben werden kann.

Weil nicht nur Screenreader, sondern auch Suchmaschinen wie Google ALT-Tags auslesen, gelten diese als ein wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Dieser Umstand treibt Marketingverantwortliche an, sich dem Thema aktiv zu widmen. Und das ist gut so.

Doch Google und Co. verändern ihre Strategien kontinuierlich und die Best Practices für den Algorithmus entsprechen nicht immer den Bedürfnissen von Menschen.

Bitte informieren Sie sich daher – sowohl bei unabhängigen Stellen, zum Beispiel der Uni Bielefeld, als auch den Betreibern von Suchmaschinen, zum Beispiel Google.

Bei inklusiven Websites kommt es auf jedes Detail an.